≡ Menu

Von der Idee zum Geschäftsmodell

Sie haben eine Geschäftsidee und sind noch in der Experimentierphase? Nutzen Sie die Bausteine zum Geschäftsmodell und entwickeln Sie aus Ihrer Idee ein Konzept, das Kunden und Investoren überzeugt. Lesen Sie dazu meine Tipps auf Unternehmer.de:

http://www.unternehmer.de/gruendung-selbststaendigkeit/166657-geschaeftsideen-investoren-kunden-ueberzeugen

Gut aufgestellt in 2014: Auf die richtige Positionierung kommt es an

Interview durch ResultingDie strategische Positionierung eines Unternehmens beeinflusst nachhaltig den Erfolg. Dass es sich lohnt, eingefahrene Bahnen zu hinterfragen, zeigt der Erfolg Großbritanniens bei den Olympischen Spielen 2012.

Das Gastgeberland Großbritannien glänzte mit 65 Medaillen auf Platz 3 hinter USA und China. Die meisten Medaillen wurden im Radsport verliehen. Wer hätte diesen Triumph bei einem Land vermutet, bei dem man eher an Golf- oder Reitsport denkt? Der Erfolg ist selbstverständlich dem harten Training zuzuschreiben. Aber zu einem größeren Teil resultiert er aus der systematischen Förderung des Radsports. Der Plan, mit der Positionierung in einer weniger umkämpften Disziplin die Medaillenbilanz zu verbessern, ging auf.  Dabei besann sich das Land auf vorhandene Stärken und stimmte diese ab auf erreichbare Chancen. Weiter lesen

Gedanken zum Geschäftsmodell des Weihnachtsmannes

santa-claus-223446_150Dauerhits wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ oder in der moderneren Version „Santaclaus is coming to town“ kündigen ihn alljährlich an. Alle kennen ihn, viele Unternehmen profitieren von ihm, aber keiner ist bisher dem Weihnachtsmann persönlich begegnet…

Was ist das Erfolgsgeheimnis für sein Geschäftsmodell, das zuverlässig seit vielen Jahren kleine und große Menschen erfreut?

Dem Wandel der Zeit zum Trotz, die Erfolgsfaktoren haben sich nicht verändert:

Zu den Ressourcen des Weihnachtsmannes zählen ein Heer von Wichteln und Trollen, ein Schlitten und die fliegenden Rentiere. Damit gelingt ihm die logistisch einzigartige Leistung, innerhalb von wenigen Stunden Geschenke an  knapp 7 Milliarden Menschen zu verteilen. Dass es trotz der in den vergangenen 100 Jahren exponentiell gestiegenen Anzahl der Weltbevölkerung, niemals zu Lieferproblemen gekommen ist, zeigt wie effizient der Weihnachtsmann die Warendistribution beherrscht.  Weiter lesen

Ein gutes Geschäftsmodell, was steckt dahinter?

Controlling-Strategien

Joan Magretta bringt es auf den Punkt: „ A good business model begins with an insight into human motivations and ends in a rich stream of profits.“

Ein gutes Geschäftsmodell ist die Essenz eines Unternehmens. Dazu braucht es zwei Voraussetzungen: eine gute Story und wie man damit Geld verdient.

Hinter der Story steht die Fragestellung

  • Für welches Problem unserer Kunden bieten wir eine Lösung an?
  • Welchen Nutzen wünschen die Kunden?
  • Was müssen wir tun, damit die Kunden zu uns kommen?

Um damit Geld zu verdienen, ist zu fragen

  • Was müssen wir tun, damit wir die erhaltenen Aufträge profitabel ausführen?  Weiter lesen

Businessmodel Design mit dem Lean Canvas

Workshop für Startups und Entrepreneure

Nächster Termin coming soon

in München

→ Mehr Infos

Blog abonnieren

Keinen Artikel verpassen - Sie erhalten eine E-Mail, wenn hier ein neuer Artikel erscheint.

Alle Artikel

Der einfache Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Christine Purnell

RESULTING, München
Tel. 0 89 · 72 40 57 16
info[at]resulting-muenchen.de

Folgen Sie RESULTING:

Xing RSS twitterResulting München auf FacebookGoogle